Polizei und Verkehrswacht auf Segways in Düsseldorf

In Kooperation mit der Verkehrswacht Düsseldorf und der Polizei Düsseldorf begleitet der offizielle Segwaypoint Rhein-Ruhr die bislang erste SEGWAY-Maßnahme der Verkehrssicherung und Bereitstellung mobiler Informationsdienstleistungen auf SEGWAYS in NRW.

Während der gesamten 9 Tage waren vom 12.-20. Juli 2008 auf der Düsseldorfer Kirmes SEGWAY-Patrouillen, im Wechsel paarweise von der Polizei und der Verkehrswacht, im Einsatz.

Sie regelten die Fußgängerströme und den Autoverkehr rund um die Festwiese. Neben den Fußgängerüberwegen im Bereich Luegplatz, regeln die Vekehrskadetten unter der Oberkasseler Brücke den Übergang zur Festwiese selbstständig. Untergebracht sind die Verkehrskadetten in der Kirmeswache.

 

Den ca. 4 Millionen Besuchern wird somit ein sicherer und bequemer Weg zur Kirmes gegeben.