NOCH EINFACHER ZU BEDIENEN. NOCH MEHR MÖGLICHKEITEN.

SEGWAY Personal Transporter (PT) Generation 2

Nach der erfolgreichen SEGWAY® Human Transporter (HT) Serie 2006, stellt Ihnen der Segwaypoint Rhein-Ruhr die drei Modelle der 2007 Serie vor.

 

Die SEGWAY® Personal Transporter (PT) Generation 2:

FÜR JEDERMANN

Treffen Sie Ihre Wahl zwischen dem vielseitigen "Flaggschiff"-Modell, dem SEGWAY i2, dem Alleskönner SEGWAY X2, oder dem SEGWAY X2 mit Golf-Paket inklusive Golftaschenhalter und spezielle Niedrigdruckreifen, die den Rasen nicht beschädigen.

 

Der SEGWAY i2SEGWAY i2 bietet die großartige Möglichkeit, Spaß am Weg zur Arbeit oder zu Terminen, sowie bei Erledigungen zu haben. Und zwar überall dort, wo ein Auto umständlicher oder zeitraubender wäre.

 

Der SEGWAY X2 und der SEGWAY X2 Golf bringen mehr Beweglichkeit in Ihre Welt, robust gebaut für den Betrieb im Gelände oder den Golfkurs.

 

Jeder einzelne SEGWAY wurde von Grund auf für eine lange Lebensdauer und zuverlässige Nutzung konzipiert.

Und vergessen Sie nicht: Wir haben in jeden SEGWAY eine Menge Spaß eingebaut! 

die neuen Segway PT SE Modelle

Mit futuristischem Design, mehr Sicherheitskomponenten und neuen Technikfeatures überzeugen die neuen SEGWAY PT i2 SE und SEGWAY PT x2 SE Modelle. Wir sind begeistert!

Die Modelle erscheinen in neuem Look und bieten zahlreiche Verbesserungen in Komfort, Transport und Benutzerfreundlichkeit.

 

 

  • Neue Lenkstange - für eine einfache Montage und einen schnellen Transport
    • Glatte Console - wasserresistenter, flaches Profil und neue LED-Anzeige
    • Optimierte Trittfläche - bietet mehr Komfort und Sicherheit
    • LED-Beleuchtung - vorne und hinten für eine bessere Sicht

     

     

     

     

     

     

     

    Jetzt lieferbar.

     

    Hinweis: Seit dem 25. Juli 2009 kann die Straßenversion des SEGWAY I2 (mit einer maximalen Gesamtbreite von 0,7 Metern) bundeseinheitlich zugelassen werden. Die Fahrzeuge sind mit einem entsprechenden Straßen-Zulassungs-Kit auszurüsten und bis zur allgemeinen Typgenehmigung noch vom TÜV per Einzelabnahme zu begutachten. Es besteht Haftpflichtversicherungspflicht, das Kennzeichen ist nach hinten gerichtet anzubringen. Verkehrsflächen für diese SEGWAYs sind Schutzstreifen, Radfahrstreifen, Radwegefurten und Radwege. Falls solche nicht vorhanden sind, so darf innerhalb geschlossener Ortschaften auch auf Fahrbahnen gefahren werden. Die Nutzung von Bundes-, Landes- oder Kreisstraßen ist nicht erlaubt.

     



    select image